Hallo, ja der gesamte Passkontrollbereich und der Anstellbereich wurden planmäßig eröffnet. Es gibt nur noch einige kleinere Restbauarbeiten.

Bild auf dem gesamten Food Court. Meiner Meinung nach wird er ganz gut angenommen.

Aufnahmen vom 22.03.24

Quelle: eigene Fotos
 

Anhänge

  • IMG_7116.jpeg
    IMG_7116.jpeg
    280,8 KB · Aufrufe: 165
  • IMG_7117.jpeg
    IMG_7117.jpeg
    245,5 KB · Aufrufe: 168
  • IMG_7118.jpeg
    IMG_7118.jpeg
    317,8 KB · Aufrufe: 164
  • IMG_7119.jpeg
    IMG_7119.jpeg
    361,2 KB · Aufrufe: 166
https://www.airliners.de/ber-stattet-terminal-2-komplett-ct-scanner-plaene-terminal-1-stehen/73699
Am BER sind die Sicherheitskontrollen im Terminal 2 jetzt komplett auf CT-Scanner-Technologie umgestellt, teilt der COO Thomas Hoff Andersson auf LinkedIn mit.

Wie bereits kommuniziert, will der Hauptstadtflughafen jetzt auch die Umrüstung im Terminal 1 starten. Wie Hoff Andersson schreibt, seien bereits 16 weitere Sicherheitsspuren mit CT-Technologie bewilligt worden. Acht Spuren sollen im nördlichen Pavillon und acht im südlichen aufgestellt werden – das betrifft die Sicherheitskontrollen 1 und 5. Die Umbauarbeiten im südlichen Pavillon sollen bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein, die Umrüstung im nördlichen Pavillon erfolgt bis zum ersten Quartal 2025.
 
Die Toiletten im T1 des BER werden erneuert. Sie wurden vor ca. 18 Jahren geplant und sind zu klein und die oft schweren Türen haben keine Automatik.

Die FBB nutzt die Neuplanungen für ein Experiment und hat das Institut für Architektur der TU Berlin angefragt, ob Studierende Ideen für eine Umgestaltung der Toilettenanlagen am Flughafen einbringen möchten. Dabei soll darauf geachtet werden, dass die Materialien langlebig und leicht zu reinigen sind, und die Entwürfe Ideen enthalten, die den Besucherinnen und Besuchern einen ersten ungewöhnlichen Eindruck von der Hauptstadtregion vermitteln.

Im Februar präsentierten der spanische Architekturprofessor Ignacio Borrego und seine Studenten ihre Ideen der FBB Leitung. Zehn innovative Vorschläge werden nun auf die Umsetzbarkeit hin geprüft.

Q: Berliner Morgenpost

Hier sind erste Visualisierungen zu sehen: TU Berlin
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Abläufe auf dem Vorfeld des Flughafens sollen künftig mit Unterstützung Künstlicher Intelligenz (KI) verbessert werden. Kameras an zunächst 16 Parkpositionen überblicken die Abfertigungsprozesse in Echtzeit. Eine selbstlernende Software analysiert dann mit den Bilddaten die Prozesse auf dem Vorfeld. Bei Verzögerungen oder Abweichungen kann das Programm dies anzeigen und den entsprechenden Mitarbeitern im operativen Bereich Hinweise zur Optimierung geben.
Q: Aero.de
 
Gute Neuigkeiten. So wie es scheint wird schon sehr bald eine Filiale von Rituals am Marktplatz im Terminal 1 eröffnen. Dieser wird sich gegenüber von der Berliner Kaffeerösterei befinden. Somit stehen aktuell dann nur noch 2 Ladengeschäfte leer.

Quelle: eigene Fotos
 

Anhänge

  • IMG_7475.jpeg
    IMG_7475.jpeg
    231 KB · Aufrufe: 86
  • IMG_7476.jpeg
    IMG_7476.jpeg
    155,7 KB · Aufrufe: 89
  • IMG_7477.jpeg
    IMG_7477.jpeg
    228,5 KB · Aufrufe: 86
Ich habe mal ein altes PDF rausgesucht, das die geplante Bahn-Anbindung vom Flughafen BER nach Eröffnung der Dresdner Bahn zeigt (also ab Dezember 2025), in dem PDF auf der letzten Seite, Seite 12:
https://web.archive.org/web/20191208165758/https://www.vbb.de/media/download/7471
Ist von 2019, aber ich vermute, dass sich nicht so viel verändert hat.

Der Flughafen-Express soll zwischen Berlin Hauptbahnhof und Flughafen BER zweimal halten, an Potsdamer Platz und Südkreuz.
Er soll alle 15 Minuten fahren, und das in beide Richtungen.
Zwischen Hauptbahnhof und Flughafen wird er nur 20 Minuten brauchen.
Außerdem soll er deutlich zuverlässiger werden, da er dann auf einer leistungsfähigeren Strecke fährt.
(Die aktuell genutzte Strecke ist z.B. teilweise eingleisig, die Dresdner Bahn ist zweigleisig)
 
Der Geschäftsbericht 2023 ist erschienen.
Es gab ein positives Betriebsergebnis. (Operativ wurde Gewinn gemacht)
Sogar positiver (bzw. größer) als vor Corona.
Durch die Baugeschichte gab es aber insgesamt wie erwartet einen Verlust.
Es ist weiterhin geplant, ab den Jahren 2027/2028 Gewinn zu machen.

Hier ist die Pressemitteilung dazu:
https://corporate.berlin-airport.de...ngen/2024-05-08-pm-bilanzpressekonferenz.html

Hier ist die Powerpoint-Präsentation dazu:
https://corporate.berlin-airport.de...ewsroom/anhaenge/2024-05-08-bilanz-pk-ber.pdf

Hier ist der vollständige Geschäftsbericht, 83 Seiten:
https://corporate.berlin-airport.de...tsbericht/2024-05-08-geschäftsbericht-pdf.pdf

Ich habe die 83 Seiten mal überflogen, eine Neuigkeit, die ich dabei gefunden habe:
Ryanair wird einen Flugzeug-Wartungs-Hangar am BER bauen, und damit zusätzliche Arbeitsplätze am BER schaffen.
Der Vertrag dazu wurde im Dezember unterschrieben.
Das steht auf Seite 16 des Geschäftsberichts.
 
Back
Top