mitte

  1. BeenTrillBerlin

    Rathaus Mitte

    Ich mache mal zum Rathaus Mitte ein eigenen Thread auf, bei eventuell 90 Meter sollte das passen. Die B.Z. berichtet heute das man noch im Zwist liegt bei der Höhe des neuzubauenden Rathaus Mitte. Die Höhe des Rathauses soll entweder 60 Meter ( 110,2 Millionen Baukosten ) oder 90 Metern ( 200...
  2. BerlinerBauleiter

    Müllerstraße 168 - Neubau statt Tankstelle

    Hier wurde im März ein Bauantrag für das Eckgrundstück mit der Tankstelle eingereicht. Diese soll offenbar durch einen Neubau mit Büro- und Wohnräumen ersetzt werden.
  3. BerlinerBauleiter

    Monbijouplatz & Monbijoupark

    Laut Baugenehmigungsliste von 11/2020 soll hier der Neubau Torhäuser als Büro-und Geschäftshaus mit Gastronomie im Erd-und Kellergeschoss entstehen. Eine Rekonstruktion?
  4. L

    Erhaltungsgebiet Wilhelmstraße (Südliche Friedrichstadt)

    TSP berichtet heute über einen Beschluss des Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg am 24. Juli gegen eine Normenkontrollklage, die die Eigentümer Bär Grundstücksgesellschaft Berlin mbH & Co. KG, die Bärano Gesellschaft für Grundbesitz Berlin GmbH & Co. KG sowie die Bär Grundstücks GmbH & Co...
  5. BerlinerBauleiter

    Karl-Liebknecht-Straße 31 - Kleine Alexander Str. Bartelsstr.

    Laut Bauantragsliste für Juni 2020 vom Bezirk Berlin Mitte soll hier ein Neubau entstehen.
  6. BerlinerBauleiter

    Weddingplatz - Neugestaltung

    Der Weddingplatz liegt zwischen Müllerstraße, Reinickendorfer Straße, Chausseestraße und Fennstraße/Sellerstraße sowie der Schulzendorfer Straße. Der Platz und seine Randbebauung wurde im Krieg fast völlig zerstört. Der Platz soll nun bis 2023 umgestaltet werden und damit etwas mehr...
  7. BerlinerBauleiter

    Bauhaus-Archiv - Museum für Gestaltung

    Das Land Berlin baut hier mit Unterstützung des Bundes einen Erweiterungsbau für das Bauhaus-Archiv nach Plänen von Staab Architekten in der Klingelhöferstraße 14 in Berlin Tiergarten:
  8. BerlinerBauleiter

    Neubau Planckstraße

    Hier in Berlin Mitte neben dem Admiralspalast wird derzeit ein Bestandshaus für einen Büroneubau abgerissen. Die Abendschau hat heute davon berichtet, da Anwohner sich etwas überrumpelt gefühlt haben und aus dem Bett, ohne jegliche Informationen, gefallen sind. Ich konnte auf die Schnelle nur...
  9. BerlinerBauleiter

    Müllerstraße 47 - Bürneubau statt Real Supermarkt

    Der Real an der Ecke Müllerstraße und Ungarnstraße hier soll offenbar Ende 2020 schließen. Stattdessen sollen Büroräume entstehen, ob in einem Neubau oder durch einen Umbau des Bestandsbaus, weiß ich noch nicht genau.
  10. BerlinerBauleiter

    Acker- Ecke Invalidenstraße - Neubau

    An dieser Ecke entsteht ein Neubau. Genauere Informationen konnte ich noch nicht finden. Die Ecke hat zuletzt traurige Bekanntschaft durch ein schlimmes Unglück erhalten, bei dem Menschen durch einen rasenden SUV zu Tode kamen. Da in der Hälfte zur Ackerstraße hin noch die Bäume stehen...
  11. BerlinerBauleiter

    KitKat Sage-Club - Abriss & Neubau?

    Die Berliner Zeitung berichtet, dass dem legendären Club offenbar zum Ende Juni 2020 gekündigt wurde. Genauere Informationen gibt es noch nicht, aber eine Entwicklung des Areals lässt sich stark vermuten. Städtebaulich ist die Ecke sicherlich nicht sonderlich schick, von der Clubkultur her wäre...
  12. BerlinerBauleiter

    Magazin17 - Neubau Magazinstraße 17

    Für das Neubauvorhaben Magazin17 in der Magazinstraße 17 wurde ein Bauantrag eingereicht. (C) zanderroth Architekten & Magazin17
  13. G

    Spreeuferweg (Mitte/Kreuzberg)

    Die B.Z. berichtet über Fortschritte beim Spreeuferweg. Hoffentlich bis 2026 soll ein durchgehender Weg zwischen Inselbrücke und Schillingbrücke entstehen. Die ecke köpenicker berichtet über einen bis provisorischen teilweisen Spreeuferweg der auch schon davor entstehen könnte. Der...
  14. BerlinerBauleiter

    Fußgängerzone Friedrichstraße?

    Die Abendschau berichtet unter anderem von dem Versuch dieses Wochenende, einen kleinen Abschnitt der Friedrichstraße zur Fußgängerzone zu machen. Ich persönlich finde die Idee gut. Die Straße ist eh viel zu eng und eine Fußgängerzone könnte mit Bäumen, Stadtmöbeln und einiger Gastronomie...
  15. BerlinerBauleiter

    ehemaliger Deutsche Bank Komplex - Mauerstraße

    In der Mauerstraße 27 & 29 wird der alte Deutsche-Bank-Komplex hergerichtet für die das Bundesministerium der Gesundheit und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen & Jugend KSP Jürgen Engel Architekten sind an Bord und die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben ist Hausherr.
  16. BerlinerBauleiter

    Karl-Liebknecht-Straße 13 A - Taekker

    Was ist eigentlich mit diesem leerstehenden Plattenbau? Bei Google-Maps hängt noch das Taekker-Banner, welche vor einigen Jahren offenbar mal einen Neubau planten. Es gab einmal folgenden interessanten Entwurf, den ALX, Alexanderplatz Trumpet Tower (C) JDSA COPENHAGEN
  17. BerlinerBauleiter

    Schadowstraße 4 - Dorotheenstraße - Verwaltungsgebäude Bundestag

    Der Deutsche Bundestag baut auch hier ein Verwaltungsgebäude. Hier war glaube ich einmal eine Polizeidirektion in einem DDR-Bau. (C) CODE UNIQUE Architekten BDA 96 Mio € sind für den Neubau veranschlagt. Bis 2022 soll die Fertigstellung erfolgen. Quelle und mehr Infos: BBR Bund Aktuell...
  18. BerlinerBauleiter

    New Courts - Gerichtstraße 48-51

    Zwischen Jobcenter Berlin Mitte, Gerichtstraße und Max-Josef-Metzger-Platz entsteht hier ein neuer Bürokomplex namens "New Courts" bis 2021. (C) welter+welter Architekten; XOIO; New Courts
  19. BerlinerBauleiter

    Bernauer Straße 26, 33, 34, 35 und Ruppiner Straße 40 - WBF-Neubau

    Die Berliner Woche berichtet, dass eines der letzten Baugrundstücke an der Bernauer Straße bebaut wird. Die WBF Friedrichshain hat das Grundstück gekauft und will dort ab Ende 2020 86 Wohnungen bauen. Das Grundstück gehörte dem Bund und wurde von dessen Liegenschaftsverwaltung unter...
  20. lfniederer2018

    Neubau Büroturm - Kurfürstenstraße Ecke Schillstraße und Urania

    Auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung, wie ich finde. Das Areal dort ist, wie im Artikel auch beschrieben, ein städtischer "Unort". Aber es sind ja nur erst mal Überlegungen. Bis da was passiert, werden Jahre ins Land gehen. Neue Plane für das Vierter rund um die Urania
Top