Kleinere Projekte in Marzahn-Hellersdorf

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Alt-Mahlsdorf Ecke Pilgramer Straße - Porta Möbelhaus

Wie bei Thomas Daily berichtet wird, entsteht hier auf dem Eckgrundstück für 50 Mio € das erste Möbelhaus der Porta Gruppe in Berlin. Anfang 2017 soll bereits die Eröffnung erfolgen. In Trebbin südlich von Berlin soll dazu zudem ein Logistikzentrum entstehen.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Kino Sojus - Abriss und Neubau

Hier soll abgerissen und neugebaut werden. Geplant ist ein Rewe mit Parkhaus und auf dessen Dach ein zweigeschossiges Pflegeheim. Der Schriftzug soll "Sojus" soll gerettet werden.

Quelle und Artikel siehe Berliner Woche
 

BeenTrillBerlin

Goldenes Mitglied
Joachim-Ringelnatz-Siedlung

Wie Thomas Daily berichtet wurde in Biesdorf in der Joachim-Ringelnatz Siedlung der Grundstein für 299 neue Wohnunngen gelegt. Fertigstellung ist für Dezember 2018 anvisiert.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Hauses der Gesundheitswirtschaft - Unfallkrankenhaus Warener Straße 7

Für den Neubau eines Hauses der Gesundheitswirtschaft wurde ein Einladungswettbewerb durchgeführt. Dabei gingen Numrich Albrecht Klumpp Architekten als Gewinner hervor. Fünf Architekturbüros waren zu dem Wettbewerb eingeladen. Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es hier.


(C) Numrich Albrecht Klumpp Architekten
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Stendaler Straße 73-77

Hier wurde laut PressemitteilungRichtfest für 112 Wohnungen der GESOBAU gefeiert.

Januar 2018 soll die Fertigstellung erfolgen.


(C) NÄGELIARCHITEKTEN
Habe es heute mal geschafft vor Ort vorbeizuschauen.
Leider sieht das Ergebnis dem Rendering noch nicht sehr ähnlich .. vielleicht kommt aber noch was. Noch ist man ja scheinbar nicht fertig.
Aber ich denke mal, dass da nicht mehr viel kommen wird.










meine
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Am S Mahlsdorf wurde in den letzten Monaten ein alter, in die Jahre gekommener REWE Markt abgerissen, der nun durch einen neuen, modern REWE-Komplex erstezt wird. Das Projekt wurde mehrere Male wegen Streitigkeiten verschoben, so berichetete die Berliner Zeitung im Mai 2016 vom Baustart und der verschobenen Eröffnung im Herbst 2018. Nun geht es hier aber richtig los.

Ein noch früherer Bericht mit einem Bild des alten Marktes

Neues Konzept


(c)REWE GmbH


Ich bin heute mit dem Bus dran vorbeigefahren. Die Bauarbeiten sind im Gange und beim 4 geschossigen Bau rechts stehen die ersten Wände.




Bilder von mir
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Bin heute mal durch Alt-Hellersdorf durchgekommen, bis 2008 war das mein Schulweg. Die Gegend wirkte immer etwas verlassen und durchaus heruntergekommen, für einige Straßen gilt das zwar immernoch, aber hier ist trotzdem einiges passiert in den letzten Jahren, besonders in den letzten beiden und auch zurzeit noch. Ich packe mal direkt noch Street View Vergleichsbilder dazu, die sind von 2009 ...hier ist nämlich eine sehr positive Entwicklung zu sehen.

Part 1

In der Alten Hellersdorfer Straße wurde ein kleiner, nun schicker Backsteinbau saniert und dient jetzt als Wohn- und Ateliergebäude. Zur Innenhofseite bekam der Bau auch eeinen modernen, gläsernen Wintergarten.


(c)Google Earth




Bilder von mir


Direkt daneben entsteht zurzeit ein Gebäude für betreutes Wohnen, genauere Infos habe ich nicht gefunden.
Hier stand zuvor ein ganz kleines Gebäude der Feuersozietät.


(c)Google Earth




Bilder von mir
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Part 2

Und dahinter wurden in den letzten eins zwei Jahren insgesamt 5 Altbauten saniert und teils aufgestockt. Zudem wurden zur Straßenseite Balkone hinzugefügt. Ein deutliche Verbesserung zur vorherigen Situation.
So sah es hier noch 2009 aus, das ist der selbe Bau, wie auf dem ersten Bild (nur die andere Seite).


(c)Google Earth




(c)Google Earth

Jetzt fehlt nurnoch die Auffrischung der Infrastruktur. An den Straßen und Gehwegen hat sich nicht viel getan.:confused:


BIlder von mir
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Am S Mahlsdorf wurde in den letzten Monaten ein alter, in die Jahre gekommener REWE Markt abgerissen, der nun durch einen neuen, modern REWE-Komplex erstezt wird. Das Projekt wurde mehrere Male wegen Streitigkeiten verschoben, so berichetete die Berliner Zeitung im Mai 2016 vom Baustart und der verschobenen Eröffnung im Herbst 2018. Nun geht es hier aber richtig los.

Ein noch früherer Bericht mit einem Bild des alten Marktes

Neues Konzept


(c)REWE GmbH
Hier ging es mittlerweile vorwärts ... der kleine Neubau steht breits im Rohbau.




von mir
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Ärztehaus Cecilienstraße / Hellersdorfer Straße

Das alte Ärztehaus and der Ecke Cecilienstraße / Hellersdorfer Straße, welches seit einigen Jahren leersteht, wird nun abgerissen. Das gesamte Areal ist in den letzten Jahren ordentlich verkommen ... gut, dass hier endlich was passiert. Der Bezirksverordnete Alexander J. Herrmann gab auf seiner Internetpräsenz ein paar Informationen bekannt, ansonsten ist nichts dazu zu finden.

Bislang plante der Besitzer auf dem Areal rund 600 Studentenapartments. Ein erster Entwurf wurde aber von dem Fachbereich Stadtplanung des Bezirksamts abgelehnt.


Bild von mir
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Die hellersdorfer Wohnungsbaugenossenschaft Grüne Mitte hat im letzten Jahr all ihre Häuser (2.700 Wohnungen in 7 Siedlungen) saniert und modernisiert. Die beiden Wohnhochhäuser in der Luckenwalder Straße gehören dazu. Seit September letzten Jahres baut die Grüne Mitte hier auch ein eigenes Theater. Umgesetzt wird eine Showbühne mit 220 Gastplätzen und hochwertiger Austattung, um die "Kulturwüste Hellersdorf" zu stärken. Anfang 2020 soll hier das Programm starten.

LichtenbergMarzahnPlus berichtete ende November 2018 mit ein paar Bildern.


(c)Grüne Mitte / LINK





Bilder von mir
 
Top