Hochhausrahmenpläne und Traufhöhe

Blncty1903

Bekanntes Mitglied
Hi Leute,

ich melde mich nach langer Zeit mal wieder zurück :)
Die letzten Monate war ich berufsbedingt in Frankfurt am Main und war beeindruckt was dort für eine aggressive Baulust vorherrscht.
Mein Hotelzimmer befand sich im 23. Stock eines Hochhauses direkt im Bankenviertel aus dem ich einen perfekten Blick auf zwei riesige Projekte haben durfte (eins davon war das FOUR).
Die Projekte hatten auch Samstags ab 8 Uhr bis Abends durchgehend Bauaktivität zu verzeichnen.
Echt jeder Frankfurter mit dem ich über diese vielen Bauprojekte gesprochen habe, hat positiv auf die Themen reagiert und die vielen Bauaktivitäten unterstützt.
Als ich dann gestern wieder in Berlin ankam und nach zwei Monate wieder das erste mal die Sbahn betrat, habe ich ein Paar beobachten können, welches sich aus dem Fenster blickend über jede Baustelle aufgeregt hat.
"Bestimmt wieder nur für Reiche"
"Das ist doch viel zu hoch" ( Diesen Kommentar gab die Frau zum Hochhausstummel OASIS ab)
"Eine Frechheit"
...
Ich finde im Großen und Ganzen spiegelt die Berliner Baupolitik (vorallem in Sachen Hochhäuser) , welche starken Einfluss von Linken und Grünen hat, auch echt die Meinung des Großteils der Berliner wieder.

---
Nun nochmal konkreter Bezug auf den Hochhausrahmenplan:
@maxxe's Kommentar +1
 
Top