Behala Grundstück - Köpenicker Straße

BerArcUrb

Administrator
In der Köpenicker Straße in Kreuzberg befindet sich das Areal der landeseigenen Berliner Hafen- und Lagerhausbetriebe (Behala), welches veräußert wurde, nachdem diese das Areal nicht mehr benötigte.

Diverse neue Eigentümer wollten meist teure Neubauprojekte starten. Der Senat, aber auch vorallem der Bezirk waren oftmals mit den Planungen nicht einverstanden. So gaben die Investoren oftmals auf und veräußerten das Grundstück weiter.

Gefordert wurde stets ein öffentlicher Uferweg, ein durchmischtes Quartier für alle Anwohner, eine Kita und einige Freiräume für soziale und kulturelle Einrichtungen.

Nun will man ein Konzeptverfahren anstoßen, um neuen möglichen Investoren von Anfang an klar zu machen, was von ihm verlangt wird. Im Ausgleich will man dem potenziellen Käufer ein Stück des Kaufpreises erlassen.

Quelle und Artikel: Berliner Zeitung
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Die Abendschau hat vom alten Viktoriaspeicher berichtet. Das Areal steht wohl mehr und mehr im Interesse von Investoren. Gewerbemieter rechnen jeder Zeit mit Aufkündigung ihrer Verträge. Noch stellt sich offenbar der Bezirk quer doch langfristig wird sich wohl auch dieses Areal verändern.
 
Top