Zentraler Omnibusbahnhof - Erweiterung und Modernisierung

Dani

Aufsteiger
Bereits seit Mitte letzten Jahres wird der Berliner ZOB erweitert und soll in der Folge auch grundlegend modernisiert werden. Wie z.B. der RBB (zweiter Artikel mit Visu) letztes Jahr zum Baustart berichtete, wird für den ZOB eine deutliche Kapazitätssteigerung angestrebt, die durch die Liberalisierung im Fernbusverkehr bitter nötig geworden ist. So war der ZOB 1966 für nur 80.000 Abfahrten pro Jahr ausgerichtet, zuletzt waren es aber über 200.000 und mit weiteren Steigerungen ist zu rechnen.

Um dem beizukommen, wird zunächst eine ehemalige Parkplatzfläche zur Erweiterung des ZOBs umgebaut. In weiteren Bauabschnitten sollen auch die in die Jahre gekommenen Dächer, Verkaufs- und Warteräume und Sanitäranlagen modernisiert werden. Zudem soll auch der Fußweg von der S-Bahn zum ZOB verbessert und die Zufahrt vom Messedamm saniert werden. Insgesamt werden hier über drei Jahre ca. 14,3 Mio. Euro verbaut. Der ZOB soll dabei die ganze Zeit in Betrieb bleiben.

Meine persönliche Einschätzung als regelmäßige Fernbusfahrerin... Alles in allem dringend notwendig. ;)

Einige aktuelle Eindrücke von vor Ort. So soll es werden:


Die Erweiterungsfläche mitten im Bau:


Und der Ist-Zustand am Abfahrtbereich und im Warteraum:



Wie üblich stammen alle Bilder von mir; sie zeigen den Stand am Freitag, 10.03.

(Kein ganz neues Thema, aber soweit ich sehen konnte, gibt es noch nichts dazu im Forum und die Baustelle wird Berlin einige Jahre begleiten...)
 

SchauBau

Bekanntes Mitglied
Laut rbb UM6 wird der ZOB bei laufenden Betrieb erneuert: Wartehalle (wird 2-stöckig), Haltestellen (einige neue sind schon im Betrieb) und Sanitärbereich werden erneuert und damit barrierefrei. Ein neues Fahrgastinformationssystem wird eingebaut.
Der große Umbau, wie oben gezeigt, ist das sicher nicht.
EDIT: Der Umbau der "Verkehrsanlage" soll Ende 2019 fertig sein, der Gesamtumbau bis 2022.
Quelle: Erster Beitrag der heutigen Abendschau: https://www.rbb-online.de/abendschau/archiv/20190217_1930.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Top