Upside Berlin - Max und Moritz

maxxe

Goldenes Mitglied
Ich hatte vor 3 Tagen mal die Nöfer Architekten angeschrieben und gefragt, ob eine Auskunft über den aktuellen Stand des Projekts und den Grund für den Baustopp und das abgehängte Bauschild möglich ist.
Bekam aber bisher noch keine Antwort.

Hing denn wieder ein Bauschild?
 

BerArcUrb

Administrator
Hier zum Projekt mit den zwei geplanten Zwillingswohntürmen der WOHNKOMPANIE Berlin GmbH, nach Plänen von Nöfer Architekten noch einige Eckdaten und die veröffentlichten Visualisierungen. Max und Moritz sollen 23 bzw. 26 Stockwerke haben und Platz für 463 Wohn- bzw. Gewerbeeinheiten bieten. Die Höhe beläuft sich auf 95m bzw. 85m. Der Baubeginn und nun auch die Bauarbeiten ansich haben sich immer wieder verzögert. Ursprünglich war eine Fertigstellung für 2017 anvisiert.

Hier noch einige Ansichten von den Bauten:








©Nöfer Architekten / xoio GmbH
 

BerArcUrb

Administrator
Noch ein paar Ansichten aus dem letzten Jahr.

Februar 2015






Juli 2015



 

maxxe

Goldenes Mitglied
Ich muss es wieder erwähnen ...
Die neueren Visualisierungen sind unglaublich hochwertig und sind von Fotos fast schon nicht mehr zu unterscheiden.
Man schaue sich nur die Details der Pflanzen an oder die Natursteinfassade im letzten Bild.
Es ist schwer sich wiederholende Maserungen zu finden .... klasse Arbeit :cool:

PS: Die Fernansicht zeigt noch den alten Entwurf, bei dem sich die Turmfassade nicht bis zum Erdgeschoss austreckt.
 

BeenTrillBerlin

Goldenes Mitglied
Am Max und Moritz sind wieder Aktivitäten bemerkbar. Nach dem ich heute gesehen habe das sich der vordere Baukran eine ganze Zeit bewegt hat, wollte ich mir direkt ein Bild verschaffen. Einige wenige Bauarbeiter haben gewerkelt (wahrscheinlich kleinere Vorbereitungen zur Bauwiederaufnahme oder Fortzetzung). Auch das Security Häuschen ist jetzt wieder besetzt. Vielleicht gehts ja jetzt endlich aufwärts




© ( Fotos von Mir )
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Super, dass es hier weitergeht.
Man hatte ja angekündigt, die Bauarbeiten im Mai wieder aufzunehmen.
Irgendwie traurig, wenn man mal drüber nachdenkt wie weit die beiden Türme schon sein könnten, hätte man diese Pause nicht eingelegt.

Wenn man die Arbeiten direkt wieder mit voller Kraft weiterführt, dann wird es nicht mehr lange dauern und es geht in die Höhe.
Das Straßenniveau ist ja oft schon überschritten.
 

BerArcUrb

Administrator
Hoffentlich geht es hier dann bald weiter! :)
 

BeenTrillBerlin

Goldenes Mitglied
Musste auch schmunzeln als ich es gesehen habe. Aber wohl wieder ein Zeichen das das Projekt nicht tot ist,
obwohl sich in diesem Jahr nix da getan hat
 

maxxe

Goldenes Mitglied
In einem Nachbarforum hatte ein Forumer den Bauherren eine Mail geschrieben und in der Antwort hieß es, dass man Mitte Mai mit den Bauarbeiten fortfahren wollte. Das hat sich dann wohl bis mindestens jetzt verspaetet ...
 
Top