BeenTrillBerlin

Silbernes Mitglied
Der Bezirk Spandau plant auf dem alten leerstehenden Militärgelände ein neues Stadtquartier zu entwickeln mit bis zu 1000 Wohnungen. Noch gibt es aber Unstimmigkeiten zwischen dem Bezirk & dem Senat. So soll nicht nur das Kasernengeländer bebaut werden sondern das komplette Gebiet zwischen Brunsbütteler Damm und Heerstraße.

Quelle und Link : Berliner Morgenpost
 
Top