maxxe

Goldenes Mitglied
Wieso herrscht hier egl so reger Betrieb? Eine Baugenehmigung liegt doch (offiziell) noch gar nicht vor oder?
 

Rakete

Aufsteiger
Ist doch super. Normalerweise muss man sich ja in Berlin immer an Brachen gewöhnen, gut, wenn es hier ausnahmsweise mal wirklich voran geht.
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Ja das ist mal ein ungewöhnlicher Anblick, dass gut anderthalb Jahre nach den ersten News zu einem spezifischen 140m Projekt bereits die Arbeiten laufen.
Habe auch mal kurz recherchiert und den §74 des BauO Bln (Berliner Bauordnung) entdeckt. Dieser besagt, dass
[...] der Beginn der Bauarbeiten für die Baugrube und für einzelne Bauteile oder Bauabschnitte auf Antrag schon vor Erteilung der Baugenehmigung gestattet werden [...]
... kann.
Das wird hier wohl so zutreffen.
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Laut Tagesspiegel liegt auch hier die Baugenehmigung vor. In den Genehmigungslisten ist noch nichts davon zu sehen, könnte aber sein, dass das in den September fällt. Die Liste folgt dann noch. Kann man auch die laufenden Verfahren einsehen? Ich blicke da nicht ganz durch auf der Berlin.de Seite. In dem Bericht ist auch ein neues Rendering zu sehen.


(c)Bjarke Ingels Group / LINK / (c)EDGE Technologies
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Die Genehmigungs-/ Antragsliste gibt es glaube ich leider nur von Mitte öffentlich einzusehen.
Wer hätte gedacht, dass es hier vor allen Projekten am Alex losgeht.
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Vor allem wer hätte gedacht, dass in Berlin mal 14 Gebäude 60m+ U/C sind oder eine Baugenehmigung vorliegt und das zur selben Zeit. 3 davon 100m+.
 

guruz

Bekanntes Mitglied
Am 23.9 nochmals Thema beim Baukollegium

TOP 2: 15:30 Uhr Bürohochhaus EDGE East Side (Wiedervorlage)
Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg
Anmeldung und weitere Informationen
Vorhabenträger: Della S.à r.l., Luxembourg
Vertreten durch: EDGE Technologies GmbH (ehem. OVG Real Estate GmbH, Berlin)
Architektur: BIG Bjarke Ingels Group, Kopenhagen
Kontaktarchitekten: Aukett + Heese GmbH, Berlin
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Nicht Zalando, sondern Amazon wird großer Mieter im Edge East Side. 28 der 35 Geschosse werden künftig für Amazon vorgesehen sein, das sind rund 55.000m². Der Mietvertrag ist unterschrieben, ab 2024 wird der Turm Amazons neuer Firmensitz in Berlin.

Der aboutamazon-blog berichtete heute.

Auf der Seite gibt es auch eine Visu, die (glaube ich) noch nicht zu sehen war.


LINK / Bjarke Ingels Group
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Der Turm lag einige Male beim Senat vor und hat rechtskräftig Baurecht bekommen. Die Entscheidung den Turm neu planen zu lassen wird somit nicht entgültig in den Händen des Bezirks liegen. Da wird es sicherlich ein Gerichtsverfahren geben.
 

RobertMoses

Neuling
Der Turm lag einige Male beim Senat vor und hat rechtskräftig Baurecht bekommen. Die Entscheidung den Turm neu planen zu lassen wird somit nicht entgültig in den Händen des Bezirks liegen. Da wird es sicherlich ein Gerichtsverfahren geben.
Wiedermal dieser grüne Dauerverhinderer, der auch gerne Straßen mit Findlingen blockiert damit keine bösen Autos durchfahren. Gott ich hasse Ihn. Ein Quälgeist sondergleichen.

"Those who can, build. Those who can't, criticize. "
 
Top