WoHo Kreuzberg - Wohnhochhaus [106m]

maxxe

Goldenes Mitglied
Anscheinend gibt es Pläne für ein 106m hohes Wohnhochhaus in Kreuzberg.
Die Immobilien-Zeitung berichtet, dass Lüscher dieses und zwei weitere (Covivio und EDGE) auf der Mipim vorgstellt hat.
Ein großes Rendering gibt es noch nirgends, auf dem im Beitrag gezeigten Bild ist es aber im Hintergrund zu sehen.

Die Besonderheit des Turms fässt Lüscher zusammen mit: "Wir werden dort alle Wohnungstypologien unter verschiedenen Trägerschaften anbieten".
Zudem wird es eine Bar, eine Kita und eine Kiezkantine geben.

Genauere Infos .... Architekten, Standort, etc. werden nicht erwähnt. Denke aber, dass es demnächst mehr zu hören gibt.
 

Blncty1903

Bekanntes Mitglied
Das wird es wohl sein: UTB plant ein Wohnhochhaus in Kreuzberg
Adresse: Schöneberger Straße 26

- ca. 30 Etagen und 20.000 qm BGF
- "Ein Hochhaus für alle " - "Bewohner aller Einkommensklassen will UTB-Chef Thomas Bestgen in verschiedenen Wohnmodellen von der Baugruppe bis zum geförderten Mietwohnungsbau unter einem Dach vereinen "
- "Senatsbaudirektorin Regula Lüscher weiß Bestgen schon mal auf seiner Seite, sie stellte das Projekt mit dem innovativen Ansatz auf der diesjährigen Mipim in Cannes vor. "

Es wurde noch kein Datum genannt.
 

Bonteburg

Mitglied
Zitat ich:
"Spannendes Projekt, aber ist das wirklich in der Schöneberger Straße 26? Die ist mitten in der Tempelhof-Pampa und passt so gar nicht zu der Beschreibung im Artikel.

Geht es um das Schöneberger Ufer?"

Edit: In Berlin gibt's ja bekanntlich alles zweimal. Habe eine viel plausiblere Location nahe des Potsdamer Platzes entdeckt. ;)



Marco
----
 
Zuletzt bearbeitet:

maxxe

Goldenes Mitglied
Hab mal die Baumasse erstellt und bei Google Earth eingefügt. Das Urbane Mitte Projekt noch dazu.
Der würde sich da wirklich gut machen, so als Verbindung zwischen Potse, dem ehemaligen Postbankhochhaus und den zukünftigen Gleisdreickhochhäusern. Lüscher scheint ja dahinterzustehen, immerhin hat sie das Projekt ja auf der MIPIM in Cannes vorgestellt.






(c)Google Earth
 

guruz

Silbernes Mitglied

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Heute Thema im Baukollegium. Der Tagesspiegel berichtet, dass das Projekt kontrovers diskutiert wurde. 1/3 Gewobag-Wohnungen im sozialen Rahmen seien geplant. 2-3 Jahre würde aber wohl dennoch die Planungszeit ausmachen. Regula Lüscher möchte zudem den Entwurf für den Bau auflockern und diverse andere Wünsche sind wohl noch geäußert worden.

WoHo-Hochhaus-Kreuzberg.jpg

(C) UTB Berlin
 

SchauBau

Silbernes Mitglied
Ich habe heute mal das Areal gesucht und nach kurzer Irritation gefunden. Es liegt auf den Grundstücken der Schöneberger Straße 21A/ 22 und NICHT wie oben erwähnt auf der 26.

1591350917880.png

Sowohl an Schöneberger Straße 22 ...

1591350975327.png

als auch an der Schöneberger Straße 21A ist noch florierendes Kfz-Gewerbe aktiv.

1591351083967.png

Durch die kleinen Buden ist das ein relativ unübersichtliches Gelände. Der Entwurf oben räumt da optisch ganz schön auf und hinterlässt auch viel freie Fläche. Hier links schon das sehr flache Grundschulgebäude, an das dann das WoHo angrenzen würde; das ist im obigen Entwurf irritierend in weiß angedeutet.

(C) SchauBaubilder eigene
 
Zuletzt bearbeitet:
Top