Umbau Urania

SchauBau

Silbernes Mitglied
Der Direktor der "Volksbildungsstätte" strebt einen großen Umbau der Urania "an der Urania" an.
Der Bundestag habe dafür bereits 42 Mio Euro bewilligt, das Vorhaben koste aber ca. 85 Mio Euro.
"Nicht weniger als ein nationales Bürgerforum für Demokratie und Vielfalt, Wissenschaft und Umwelt soll auf dem verkehrsumtosten Standort der Volksbildungsinstitution in der City-West entstehen." Ulrich Weigand, seit zweieinhalb Jahren Direktor, sei hier die treibende Kraft.
Morgenpost

Aktuell läuft ein Live-Stream via Youtube über das Stadtgrün in der Mitte der Straße ("Straßenbegleitgrün") und das Kunstwerk (diese Wippe) vor der Urania: "Öffentlicher Raum: Bäume oder Kunst? Die Kontroverse um den Stadtraum vor der Urania"
Auch hier wird wieder über die riesige Straßenschneise diskutiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top