Straßenbau - Straßennetz

#1
Ich eröffne hier einmal einen neuen Thread für den "einfachen" Straßenbau und das Straßennetz in Berlin.

Anlass ist die Fertigstellung der Heidestraße. Diese wurde in 34 Monaten Bauzeit fertig gestellt. Die 9,5 Millionen Euro Baukosten wurden von der Senatsverwaltung, CA Immo und der DB gemeinsam getragen. Die Bauzeit konnte aufgrund von Ablaufoptimierungen um fünf Monate verkürzt werden.

Zuletzt haben sich hier immer wieder Staus gebildet. Nun dürfte der Verkehr wieder deutlich flüssiger über die Bundesstraße und in Richtung Hauptbahnhof und Tiergartentunnel fließen.

Quelle siehe Pressemitteilung der Senatsverwaltung
 
#2
Holzmarktstraße - Erneuerung

Die Holzmarktstraße soll laut Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung grundlegend erneuert werden. Neue Gehwege, neuer Mittelstreifen, neue Fahrradwege und neue Bepflanzung mit vielen Ulmen sollen kommen. Bis April 2018 sollen circa 3,5 Mio € verbaut werden.
 

BeenTrillBerlin

Silbernes Mitglied
#3
Holzmarktstraße - Erneuerung

Die Holzmarktstraße soll laut Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung grundlegend erneuert werden. Neue Gehwege, neuer Mittelstreifen, neue Fahrradwege und neue Bepflanzung mit vielen Ulmen sollen kommen. Bis April 2018 sollen circa 3,5 Mio € verbaut werden.

Baustart war übrigens gestern, da ich genau da wohne freue ich mich darauf das in der Holzmarktstraße mehr Urbanität und Grün Einzug hält obwohl das Verkehrschaos schon jetzt vorprogrammiert ist. Bin gespannt wie das Endergebniss aussehen wird wenn dann die Ulmen auf beiden Seiten und teilweise auf dem Mittelstreifen stehen, hat ja fast schon was von einer Allee. Ich werde ab und zu mal ein paar Fotos schießen
 
Zuletzt bearbeitet:
#4
Hier mal ein Lageplan zum Umbau der Holzmarktstraße , anbei gleich erwähnenswert das ein Abriss des alten Extra Lebensmittelladens Holzmarktstraße 66, zuletzt noch HO Berlin/Project Space und das Buchstabenmuseum ( Beide bereits ausgezogen ) geplant ist und durch ein Neubau ersetzt werden wird. Lediglich der kleine Blumenladen an der Ecke ist noch offen.
 
#7
Okay, habe keine Ahnung von :D jedenfalls sollen die alle gefällt werden und durch neue ersetzt werden.
 
#8
Laut der Berliner Zeitung will Rot Rot Grün unsere Hauptstadt zur umweltfreundlichsten Metropole gestalten. So sei geplant das "Unter den Linden" Autofrei wird, Straßenbahnen bis zum Hermannplatz und zum Bahnhof Zoo fahren sollen und mehr Geld für Radwege zur Verfügung gestellt werden soll.

Quelle und Link : Berliner Zeitung

" P.S. Ich hoffe das das mit dem Thread passt weil es ja mehrere Teilbereiche abdeckt, ansonsten bitte verschieben :) "
 
Zuletzt bearbeitet:

BeenTrillBerlin

Silbernes Mitglied
#9
Holzmarktstraße - Erneuerung

Da jetzt hier die ganzen Schadhaften Pappeln entfernt werden, habe ich eine schöne Sicht auf den Baufortschritt, auf Bild 3 sind noch die Bauarbeiten zum Barrierefreien Zugang nach unten zur U8 zu sehen.



 
#10
Schöne Übersicht. :D

Wird Zeit, dass auch diese Straße erneuert wird und vernünftige Fahrradwege und neue Bäume kommen.
Ist das schon die neue oder noch die alte Fußgängerwegbegrenzung?
 
#11
Ja, bis zu den weißen Randsteinen geht die Verbreiterung. Denke mal es wird für Fußgänger & Fahrradfahrer sein die Verbreiterung, weiß aber nicht genau. Dieses Jahr wurde bis jetzt kaum weiter gearbeitet bis jetzt, außer halt die Baumfällarbeiten seit ein paar Tagen.
 

Manx

Bekanntes Mitglied
#12
Ich frage mich jedesmal wie man an diesem Standort, im Dunstkreis der historischen Mitte, 2 Tankstellen, Burger King, eine Autowaschanlage, Lidl und ein Pit Stop genehmigen konnte?? Gewerbegebiet Flair mitten in Berlin.. wie soll da Urbanität entstehen? Durch breitere Gehwege? Wohl kaum.. ich finde es auch gut, dass dort etwas gemacht wird. Frei nach dem Motto "Es kann nur besser werden". Aber die angesprochenen Bauten müssten schon durch dichte Bepflanzung verdeckt oder gar abgerissen werden um diesen Straßenabschnitt ernsthaft zu retten.. bin gespannt auf das Endergebnis.
 
#13
Auf lange Zeit sieht der Bebauungsplan eine Umgetaltung auf der Flächen ( Tankstelle, Lidl, Waschstraße bis hin zum BVG Headquarter )vor, wenn die Holzmarktstraße fertig ist und die Banane fertig bebaut ist, wird es da eine ganz andere Strukturierung geben und das Areal vllt schneller in den Focus rutschen als gedacht, immer hin gab es ja schonmal Ideen wie den Jannowitztower zB. . Bin mal gespannt, weil ansehnlich ist echt wirklich nicht.
 

BeenTrillBerlin

Silbernes Mitglied
#14
Holzmarktstraße

Hier mal wieder ein Baustellenupdate von der Holzmarktstraße, der Bauabschnitt 1 kommt langsam zum Ende, der Asphalt wurde gelegt, Die Fuss & Fahrradwege gepflastert, die Bushaltestellen sind auch schon neu eingerichtet. Fehlt nur noch die Fahrbahnmarkierungen und die Baumneupflanzungen, An den Fusswegen werden auch kleinere Poller mit installiert, ob das verhindern soll das Fahrzeuge auf die Gehwege fahren können ( Thema ist ja nun allbekannt ) oder einfach nur aus optischen Zwecken dient weiß ich nicht. Danach sollte es laut einem Bauarbeiter mit dern Zwischenstreifen weitergehen.






 
Top