Quartier am Postbahnhof

maxxe

Goldenes Mitglied
Anders als anfangs befürchtet gefällt mir der Bau richtig gut.
Wirkt durchaus hochwertig und die Fassadenfarbe ist nicht ganz so dunkel, wie es die Visus erahnen ließen.
 

BeenTrillBerlin

Silbernes Mitglied
Ja da stimme ich dir zu, die Fassade wirkt sehr hochwertig, nur noch ein Ticken höher hatte das Gebäude ausfallen dürfen
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Beim East Side Office hat man fast die Endhöhe erreicht ... ein Geschoss müsste noch fehlen.

So langsam entwickelt sich dort ein wirklich urbanes Raumgefühl. Man kommt aus dem Bahnhof und schaut nicht mehr auf Brache, sondern findet dicht bebautes Gebiet vor.
Zudem stimmt auch die Höhe der Bauten. Hier hat quasi jeder Bau einen Turmaufbau mit 10+ Geschossen.
Was auch hier, so wie in der Europacity, noch fehlt ist eine grüne und lebendige Erdgeschossgestaltung.




(c)Bilder von mir
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Kann es sein, dass beim East Side Office für den zweiten Gebäudeteil andere Fenster benutzt?
Die sind bislang noch dunkler, als die des bereits fertiggestellten Parts. Das wäre ein durchaus gelungenes Detail
 

Blncty1903

Bekanntes Mitglied
Dazu kann ich leider keine Antwort geben:) Bin aber grad eben mit der Sbahn vorbeigefahren und habe bemerkt, dass die Ecke dort sehr dicht bebaut sein wird.
Max,moritz,postoffice, mercedes hochhaus, living levels und der rest ist auch meist 10 stöckig.
Gefällt mir, kenne keine andere Ecke in Berlin wo sonst so dicht+hoch gebaut wird/wurde
 
Zuletzt bearbeitet:

maxxe

Goldenes Mitglied
Hier bestätigt sich, was ich mir schon dachte und durchaus hoffte. Der zweite Bauabschnitt bekommt nicht nur dunkle Fensterrahmen, sondern auch eine komplett andere Fassadenfarbe. Die wird hier etwas heller ... ich denke, dass mir das besser gefällt, als der erste Abschnitt. Aber erstmal abwarten, bis alles fertig ist. Aber sehr positiv, dass man das Design nicht über den gesamten Bau durchzieht.




Meine Bilder
 
Top