Upside Berlin - Max und Moritz

StefanM

Bekanntes Mitglied
Ein bisschen übertrieben oder?

Wenn der Dax jedoch weiter so abrauscht, dann sind die ganzen Projekte aber arg gefährdet.
 

StefanM

Bekanntes Mitglied
Auch beim Bauprojekt UPSIDE Max & Moritz geht es fleißig weiter. Nach 3 Wochen wird erneut die Kletterschalung nach oben verschoben. Man hat nun eine gewisse Routine erreicht. Ich finde das Bautempo ist okay. Angesichts der Wirtschaftlichen Lage die da auf uns zu kommt drück ich dem Projekt mal ganz doll die Daumen.

1. Der Süd-Turm: hier wird nach exakt 3 Wochen erneut die Kletterschalung nach oben verschoben.


2. Beide Türme beginnen mit ihrem Emporwachsen das Stadtbild zu prägen.


3. Am Süd-Turm wurde mit dem Aufbau einer Rüstung begonnen. Ein Hinweis auf bald beginnende Fenster- und Fassadenarbeiten.


4. In weiteren 3 Wochen hat man dann die Höhe des Mercedes-Benz Büroturms erreicht. Den Stern werde ich dann aus meiner Wohnung bald nicht mehr sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

StefanM

Bekanntes Mitglied
Nachfolgend ein paar Bilder aus der letzten Woche.
Hier wurde der Kran des Nord-Turms erweitert.
Die Arbeiten gehen also unvermindert weiter, was angesichts der aktuellen Situation sehr erfreulich ist.

1. Die Kranbauer haben das Einschubelement bis nach oben verschoben.


2. Der Kran zieht sich die einzelnen Elemente selbst hoch....um sie über das Einschubelement einzufügen.


3. Stück für Stück wächst der Kran in die Höhe.


4. Am späten Nachmittag hat er dann erst einmal seine neue Arbeitshöhe von geschätzt 80 Metern erreicht. Bis zur Fertigstellung wird er noch ein weiteres mal erweitert werden.
 

StefanM

Bekanntes Mitglied
Noch ein kleines Update: von gestern zu heute wurde am Südturm damit begonnen die Kletterschalung ein weiteres mal nach oben zu verschieben.
Wenn ich richtig gezählt habe, hat man jetzt 14 Etagen fertig. Es geht also noch ein ganzes Stück nach oben.

1. Vom Mercedes-Benz Vertriebsgebäude kann ich aus meinem Fenster bald nichts mehr sehen, lediglich der Stern ist jetzt noch zu sehen.


2. Auf dem Nachbargrundstück entfaltet sich gerade ein Kran. Hier wird am Parkhaus ein neues Treppenhaus mit Übergang zu dem neu entstehenden Bürogebäude geschaffen.
 

RobertMoses

Bekanntes Mitglied
Das Treppenhaus hatte ich neulich auch schon gesehen. Ganz einsam und verlassen steht der Treppenhausrohbau da rum...
 

StefanM

Bekanntes Mitglied
Kurzes Update ohne Bilder: auf den Sockelbauten wurde nun mit der Isolierung der Dächer begonnen.
 
Top