Umbau Pariser Straße 17 / Emser Straße 39

SchauBau

Goldenes Mitglied
Offenbar wird nun der gesamte Eckkomplex Pariser Ecke Emser Straße kernsaniert und umgebaut.
Wie schon in diesem Thread beim Alexander
angemerkt wurde, sah das Hinterhaus schon im März leblos aus.
Nun ist der ganze Komplex hinter Bauzaun und Planen verschwunden. Es soll um- und neu gebaut werden.

1596925885357.png

(C) Antenbrink Architekten

1596925328632.png

(C) OpenstreetMap

1596925434117.png

Blick von der Ecke

1596925500289.png

Blick von der Pariser Straße aus.

1596925643471.png

Ansicht von der Emser Straße aus, direkt neben dem Projekt Alexander.

Hier wäre ja noch Platz für ein weiteres Haus, obwohl es auf der recht detaillosen Architektenseite nicht so aussieht...

(C) SchauBaubilder eigene
 
Zuletzt bearbeitet:

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Das sieht ja nach einem großartigen Umbau der grauen Maus aus. Das freie Stück bleibt vermutlich unbebaut. Beide Komplexe haben ja zur Seite der Lücke hin auch Fenster.
 

SchauBau

Goldenes Mitglied
Naja, ich dachte, wenn der ganze Komplex leer gezogen ist, dann kann man bei der 39b noch ein Vorderhaus ansetzen und die betroffenen Wohnungen/ Fenster verbinden. EDIT: Ein Vorderhaus hätte ja den Charme, für alle anderen hinten liegenden Wohnungen den Lärmpegel zu senken - wie es gute Tradition der Berliner Hinterhöfe war/ ist.
Witzigerweise schien mir aber die einzige noch irgendwie bewohnte Wohnung genau die Erdgeschosspraxis in der 39d.
Überhaupt ist an vielen Ecken in diesem Kietz viel großflächiger Umbau zu sehen, dass man gar nicht mir dem Dokumentieren hinterher kommt. Ich glaube, diese Wilmersdorfer Ecke wird wieder richtig schick.
 
Zuletzt bearbeitet:

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Das Haus sah in der Tat immer sehr unbewohnt die letzten Jahre aus, wobei an den Klingelschildern am Seiteneingang noch Namen standen.
 

Urbanista

Bekanntes Mitglied
^
Der Eckbau am Ludwigkirchplatz wird also geschickt um eine Etage aufgestockt. Mir ist es erst gar nicht aufgefallen, aber wenn das so umgesetzt wird, wie auf dem Bild, dann ist das doch ein super Kompromiss. Andererseits möchte ich gar nicht die Quadratmeterpreise wissen... :D
 

SchauBau

Goldenes Mitglied
Äußerlich und von vorn ist nicht viel zu sehen, das Vorderhaus steckt hinter einer Bauplane.

1623271960740.png

Von hinten passiert nicht viel sichtbares, allerdings ist ein Kran aktiv und hievt Gerüstkram nach oben. Wahrscheinlich gibt es erstmal Dacharbeiten.

(C) SchauBaubild eigenes
 

SchauBau

Goldenes Mitglied
1633549603469.png

Nun ist eine ca. ein Geschoss tiefe, bereits mit Betonarmierung versehene Grubensohle zu sehen, genau in der Lücke der 39-39b.

1633549674568.png

Da im Entwurf kein neues Gebäude an der Stelle zu sehen ist, gehe ich von einer Tiefgarage aus.

(C) SchauBaubilder eigene
 
Zuletzt bearbeitet:

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Ja, das wird wohl eine Tiefgarage oder zusätzlicher Kellerraum werden, wobei ich auf ersteres tippe.
 

RobertMoses

Silbernes Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
Top