BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Bis dahin ist der Rundschuppen dann wohl endgültig zusammen gefallen. Dieses Spielchen kennt man ja.
Jetzt hat man gegen Krieger dann halt auch nichts mehr in der Hand.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Die Abendschau berichtet von den endlosen Diskussionen um die Planungen. Der Berliner Senat hat heute die Sonne genossen und einen Ausflug gemacht. Der grüne Baustadtrat fordert noch einmal tausend Wohnungen mehr. Kritik kommt von anderen Politikern, die endlich voran kommen wollen.
Die Grünen im Bezirk wollen Herrn Krieger nun offenbar das Möbelhaus abringen, dabei ist dies zentraler Bestandteil der jahrelangen Verhandlungen. Er will lieber Wohnungen am "Tor zu Berlin" statt ein Möbelhaus neben der Autobahn. Ganz ehrlich, wer will denn direkt neben der Autobahnauffahrt wohnen? :rolleyes:
Bürgermeister Müller drängt ebenfalls auf eine Entscheidungsfindung. Ich bin gespannt. ;)
 
Top