BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Hier realisiert die Pandion-Gruppe offenbar demnächst sein nächstes Wohnprojekt.
Offenbar fand ein Wettbewerb für das Areal zwischen Conrad-Blenkle-Straße, Paul-Heyse-Straße, Rudi-Arndt-Straße und Fritz-Riedel-Straße statt.




(C) Gnädiger Architekten
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich hier das richtige "Feld" fotografiert habe, es müsste aber glaube ich das Areal rechts im folgenden Bild sein.

Es tut sich zumindest noch nichts auf den Flächen. Derzeit befinden sich hier noch große Parkplätze und ein Supermarkt.
Bei einer möglichen Bebauung stellt sich natürlich die Frage, wie in Zukunft die Parkplatzsituation für Veranstaltungen im Velodrom und für die Anwohner aussehen soll.

 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Aktuelle Ansichten vom Velodrom aus. Das große quadratische Grundstück in der Mitte müsste es sein. Wo die geplante Schule entstehen soll, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Vermutlich hinter/ neben dem Netto weiter hinten oder vorne im Bild neben dem Spielplatz (siehe zweites Bild).



 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Das Deal Magazin berichtet vom Start des Bauprojektes. Im Juli 2018 sollen die Bauarbeiten beginnen.
Eine Tiefgarage soll Platz für 171 Fahrzeuge bieten, wobei diese wohl nur für die Mieter/ Eigentümer gedacht sind.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Hier drehen fleißig vier Baukräne. Die Fernaufnahme wollte ich euch nicht vorenthalten, auch wenn nicht viel zu sehen ist. ;)

Pandion-Viva-Prenzelberg.jpg
 
Top