Palais am Brandenburger Tor - Neubau am Holocaust-Mahnmal

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Wohl kaum, bzw. nicht zeitnahe, da der Senat diese Bauten erhalten will. Die Wohnungen, die entstehen, sind halt auch absolute Luxuswohnungen. Die Bestandsplatten werden jedoch auch verstärkt als Ferienwohnungen und dergleichen genutzt. Es ist also fraglich, ob der Senat diese Privilegien schützen muss auf Dauer. Oftmals werden Altmieter ja auch mit stattlichen fünfstelligen Beträgen zum Auszug bewegt.
Die Neubauten, die hier nun entstehen, werden die Plattenbauten überwiegend verdecken.
 

RobertMoses

Bekanntes Mitglied
Jetzt müssten noch die anderen Platten da weichen. Oder zumindest einige. "The Wilhelm" (kommt ja nicht wirklich vorran).
 

SchauBau

Bekanntes Mitglied
Lustig, dieses Foto habe ich heute auch gemacht. Die sind wirklich schnell.
Interessanter Foto-Beifang auch bei Dir: an der Behrenstraße 72 wird ein großer Kran aufgestellt:
1588002930981.png

(C) OpenstreetMap

Da (Kreuz) scheint ein größerer Umbau der 72 anzustehen. Ich glaube nicht, dass das zu diesem Projekt gehört. (Ggf. dann bitte diesen Beitrag nach kleine Projekte verschieben)
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Ich sehe Unterschiede zwischen den Visus und dem, was dort gebaut wird.
So ganz stimmt die Fenster und Balkonanordnung nicht überein.
Sicher, dass der Entwurf von Fuchshuber (der übrigens von 2017 ist) auch der ist, der umgesetzt wird, oder wurde der noch einmal etwas angepasst?
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Das Bauschild konnte ich nicht mehr finden, aber die Musterfassade deutet schon ziemlich klar auf den Entwurf von Fuchshuber denke ich.
 

SchauBau

Bekanntes Mitglied
Hier mal ein paar Updates
EDIT

1590748947034.png

Doch noch mal die Frontansicht von heute, da ist doch noch ein Stockwerk dazu gekommen.

1590608764403.png

von vorne an der Behrenstraße

1590608866360.png

von hinten / Behrenstraße

1590609038052.png

von hinten

1590609154551.png

von hinten

(C) SchauBaubilder eigene
 
Zuletzt bearbeitet:
Top