Olympische Dorf - Wustermark

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Olympische Dorf - Wustermark

Im Elstal in der Wustermark soll das Olympische Dorf, welches in der NS-Zeit für die olympischen Spiele 1936 in Berlin errichtet wurde und als Unterkunft diente, stückweise saniert und wieder genutzt werden.
Wie die Abendschau berichtet, rechnet man mit einem dreistelligen Millionenbetrag an Investitionsbedarf.
Ein Bebauungsplan soll erarbeitet werden und Wohnungen, kulturelle Einrichtungen und anderes entstehen.
Im Jahre 2017 sollen bereits die Erschließungsmaßnahmen beginnen. Man wirbt derzeit um weitere Investoren und befindet sich bereits mit einigen im Gespräch.

Quelle und netter Beitrag: Abendschau
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Heute wurde laut Abendschau Richtfest im ehemaligen Olympischen Dorf gefeiert. In zwei Jahren sollen die ersten Bewohner einziehen.
 
Top