BerArcUrb

Administrator
Aktuelle Ansichten von der Wegelystraße Ecke Gutenbergstraße und Englische Straße:





 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
No.1 Charlottenburg

Das Projekt "Englische Gärten" wurde offenbar von der irischen Gruppe Cannon-Kirk, bzw. dessen Tochter Cannon & Cannon, geführt von einem Geschwisterpaar, gekauft.
Wie die Immobilienzeitung berichtet, will man hier bis Anfang 2019 272 Wohnungen unter dem Projektnamen No.1 Charlottenburg realisieren. Caroline Stahl Architektin übernehmen die Gestaltung der Gebäude. Der städtebauliche Entwurf von Thomas von Thaden Gesellschaft von Architekten BDA bleibt ansonsten an sich bestehen.










Quelle und (C) Cannon & Cannon Group & Caroline Stahl Architektin
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Hier scheint äußerlich alles fertig zu sein. Das Ergebnis ist nicht ganz so wertig, wie es die ersten Visus erahnen ließen. Das Erdgeschoss wurde mit zwei Streifen dekoriert, der eine ist reflektierendes Gold.










von mir
 
Top