SchauBau

Goldenes Mitglied
Hier ein bereits abgeschlossenes Projekt Barbarossastrasse / Münchener Straße 13.
So sah die Ecke vormals aus: Direktlink in Google Street View (mit hoffentlich alter Ansicht...)


Dann kam dieser Entwurf für ein Eckgebäude:
1586038796231.png

(C) Primus Immobilien AG

Am Ende sieht die Ecke in Wirklichkeit nun aus wie folgt:
1586039002043.png

(C) SchauBauBild eigenes

Auch wenn es nun deutlich weniger Bäume gibt, ist die Ecke damit zumindest besser bebaut und städtischer als vorher und als die glatten 50er und 60er Fassaden drumherum.
 
Zuletzt bearbeitet:

SchauBau

Goldenes Mitglied
Hier mal ein älteres (2016-2017), aber sehr schön realiertes Bauprojekt auf einer Straßenspitze Crellestraße/ Langenscheidtstraße, direkt neben der Langenscheidtbrücke.
Ich erwähne es mal, weil es trotz der sparsameren, ornamentlosen, modernen Bauweise ein sehr schönes, ästhetisches Resultat hervorgebracht hat.
Die Ausgangslage war ein spitz zulaufendes Grundstück mit Gewerbe darauf, das am sehr abschüssigen Bahngraben der S1 liegt:
1586448447497.png

(C) OpenstreetMap

1586448523117.png

(Damals wurden unter Anwohnertrauer drei große Linden für das Projekt gefällt.)

Vielleicht kennt ihr das Haus auch schon, da es von der Brücke aus relativ prominent zu sehen ist:
1586448637288.png

Die Schmale des Hauses ist gut zu sehen.

1586448726999.png

Das Haus ist trotz der einfachen Linien ganz harmonisch aufsteigend/ in die Breite wachsend.

1586448835121.png

von der Brücke/ vom Bahngraben aus.

(C) SchauBaubilder eigene
 
Zuletzt bearbeitet:

RobertMoses

Silbernes Mitglied
Vor einem halben Jahr hat man in der Innsbruckerstraße 18, direkt am Volkspark Wilmersdorf, bzw der Carl-Zuckmeyer Brücke dieses Exemplar dort hingesetzt, wo vorher eine Baulücke als Parkplatz für Anwohner diente. Nur ca. 300 Meter auf der anderen Seite des neuen Eckgebäudes von Post #34 dieses Threads.

IMG_20200410_172726.jpg

IMG_20200410_172717.jpg

IMG_20200410_172744.jpg
 

SchauBau

Goldenes Mitglied

SchauBau

Goldenes Mitglied

SchauBau

Goldenes Mitglied
Hier noch eine Nachdokumentation eines Hauses in der Monumentenstraße 32, wo vorher eine Tankstelle war (danke Google Streetview). Jetzt macht die Ecke einen angenehm bewohnten Eindruck, auch wenn die Vorderfront etwas karg ist.
1587320796233.png

1587320904005.png


von hinten sieht es dann schon eher belebt aus mit seinen vielen Balkonen und dem Ausblick auf eine weite Sportgrünfläche:
1587321026167.png

(( Die Baufirma mit dem weißen Lieferwagen hat sich ja einen lustigen Lispler als Firmennamen gegönnt... ))

(C) SchauBaubilder eigene
 
Zuletzt bearbeitet:

l'émigrant

Aufsteiger
Selbst für sozialen Wohnungsbau ist das Ergebnis eine absolute Frechheit. In Kopenhagen leistet man sich zumindest erträgliche Architektur, auch für die wirtschaftlich schwächsten.

Das hier sieht aus wie die energetische Sanierung eines 70er-Jahre Baus.
 

SchauBau

Goldenes Mitglied
In der Kulmer Straße 1-4 (4 Bauten)/ Alvenslebenstr werden mehrere 60er- Jahre- Gebäude gemeinsam saniert und aufgestockt. Das geschieht in angepriesener Holzbauweise.
Wie gut das nachher aussehen könnte, ist auf dem Bauschild (trotz der eingeschränkten Fotoqualität) auch nicht besonders gut zu erkennen. Die Fassaden sehen so glatt aus wie vorher (siehe Google Streetview).
Die Ecke kann auf jeden Fall eine Aufwertung (und Aufstockung) vertragen!
1588440767733.png


1588441292594.png

(C) OpenstreetMap

1588440924014.png

1588441345944.png

(C) SchauBaubilder eigene

EDIT: Übrigens, die Straße zurück ist direkt gegenüber von diesem Projekt die gleiche Situation: 50er / 60er- Bauten, teilweise sogar nur drei Stockwerkte hoch...
 
Zuletzt bearbeitet:

SchauBau

Goldenes Mitglied
Dieses Projekt wurde vor ein paar Jahren in der Vorbergstraße 4 realisiert.
Es wurde ein einstöckiges Gewerbehaus dafür abgerissen und dieses recht wuchtige Haus mit einem Hinterhaus gebaut.
1588527866236.png

Auf der Projekt- Homepage findet man ein paar Details auf der Bauwertseite.

1588528159486.png


1588528363892.png


1588528430176.png

(C) SchauBaubilder eigene

Es sieht lange nicht so nobel aus wie das angefangene Projekt in der Fasanenstraße 64, hat aber durch seine Proportionen, die großzüge Eingangssituation aber durchaus ähnliche Qualitäten. Es ist nicht nur so eine eckige Wohnbox, es hat stuckartige Strukturen über manchen Fenstern und an Balkonen, ein paar Gittervarianten und angedeutete Säulen.
Das ist für mich auch Stadtreparatur.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top