Kleinere Projekte in Pankow

BerArcUrb

Administrator
Stadtteilzentrum Pankow

Hier wurde in der Schönholzer Straße ein neuer Seitenflügel errichtet, bzw. steht dieser nun im Rohbau. Die Einrichtung benötigte dringend neuen Platz.

Quelle und Artikel: Berliner Woche
 

BerArcUrb

Administrator
Florastraße 81 - Neubau

Hier sollen 12 Wohneinheiten von einer Baugemeinschaft entstehen. Somit wird der Blockrand vorzeitig geschlossen und ein Vorplatz geschaffen. Demnächst soll die Baugenehmigung erfolgen, bis Ende 2017 könnte der Hybridbau aus Holz entstehen.


©Florastraße 81 Berlin Pankow GbR / Pirmin Jung Deutschland GmbH
 

BerArcUrb

Administrator
Czarnikauer Straße Ecke Driesener Straße - Altbau Sanierung



 

BerArcUrb

Administrator
PI30 - Gemeinschaftshaus am Mirbachplatz

In Weißensee an der Ecke Pistoriusstraße Mirbachplatz entsteht derzeit ein Gemeinschaftshaus.





Mehr Informationen: www.pi30.de
 

BerArcUrb

Administrator
Streustraße Ecke Gustav-Adolf-Straße - Neubau

Hier entsteht in Weißensee ein neuer Eckbau. Genauere Informationen konnte ich leider nicht finden. Der Bau steht kurz vor der Fertigstellung.

 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Berliner Straße 42 - leerstehendes Ärztehaus

Wie die Berliner Woche berichtet, wurde der leerstehende Altbau an der Ecke Berliner Straße und Maximilianstraße verkauft. Die Berliner Immobilienmanagement (BIM) hat auf Nachfrage der Berliner Woche von einem Verkauf anfang des Jahres berichtet. Genauere Informationen wurden jedoch noch nicht bekannt gegeben.
 

Ron030

Aufsteiger
Kopenhagener Höfe jetzt nicht mehr bei E+V. Vertrieb jetzt über Best Place und mit neuem Namen. Nennt sich CØP Berlin. Und für die Kopenhagener Straße 31 D-E gib es jetzt auch die neue Webadresse www.cop-berlin.com - allerdings bisher nur mit Kontaktformular. Bei Neubaukompass bereits zum Verkauf gelistet. Baugrube steht.
 

BerArcUrb

Administrator
Danke für die Informationen und ein herzliches Willkommen! :)
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Romain-Rolland-Straße Tinius-Karree

Hier realisiert die Bonava Immobiliengruppe 53 Wohneinheiten in Pankow-Heinersdorf. Im Frühjahr 2018 sollen die ersten Wohnungen bezogen werden.


(C) Bonava Deutschland GmbH

Quelle und Artikel: Deal Magazin
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 6–9 - Neubau Sporthallen

Hier soll eine neue Sporthalle mit zwei Teilhallen entstehen. Der Bau soll die Lücke teilweise schließen. Am einen Ende wird eine Grünfläche anschließen. 20 Mio € werden insgesamt für Sanierung, Umbau und Neubau veranschlagt, sodass das Gymnasium nach den Sommerferien 2017 eröffnen kann.

Quelle und Artikel: Berliner Woche
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Hauptstraße Ecke Chamissostraße - Neubau Autowaschanlage

An der Ecke in Französisch Buchholz soll eine neue Autowaschanlage entstehen. Anwohner hatten erst Wohnungsneubau erwartet. Da der Bebauungsplan in der Lage aber eine Mischnutzung vorsieht, ist auch Gewerbe grundsätzlich möglich und ein Bauantrag musste genehmigt werden. Anwohner sorgen sich um zukünftige Lärmbelästigung und verstärkten Verkehr.

Quelle und Artikel: Berliner Woche
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Schlosskirche in Buch

Ein Förderverein setzt sich für die Rekonstruktion des Kirchenturms ein. Für die Rekonstruktion in Alt-Buch 36 werden circa 2,4 Mio € gebraucht. Nun hofft man auch auf Unterstützung durch Land und Bund.
Der Kirchenturm wurde im 2. Weltkrieg stark beschädigt.

Quelle und Artikel: Berliner Woche
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Neubau Straßburger Straße

Der Riegel zwischen Belforter Straße und Metzer Straße entlang der Straßburger Straße in der Nähe des Wasserturms steht kurz vor der Fertigstellung.








Bilder (C)BerlinerBauleiter
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Sredzkistraße 44 - Sanierung

Hier schreitet die Sanierung einer der letzten unsarnierten Altbauten im Kiez voran. Die Wohnungsbaugesellschaft Gewobag als Eigentümer und die Selbstbau e. G. haben sich auf einen Erbbauvertrag geeinigt. Die Altmieter sollen hier sogar ausnahmsweise drin bleiben können. Im Erdgeschoss soll ein Informationszentrum und Modellprojekt zum generationsübergreifenden Wohnen gestartet werden, welches als Schwerpunkt auch die alternde Anwohnerschaft mit einbeziehen soll, so berichtet es die Berliner Woche.
Das Projekt wird unter anderem vom Bundesfamilienministerium unterstützt.
 
Top