Lost

Goldenes Mitglied
Für den Flachbau auf dem Grundstück wurde jetzt beantragt:
Neubau eines Gebäudes mit 50 Wohnungen, ca. 1.800 m² Büro- und Verwaltungsflächen, 3 Bistros, einem Restaurant mit 32 Sitzplätzen, 2 Läden und einer Tiefgarage mit 27 PKW-Stellplätzen

1631529301940.png

(c) OpenStreetMap
 

maxxe

Platin Mitglied
Bin gerade auf diese Website des HO|Museums gestoßen.
Man plante hier scheinbar einst einen, sich in der Höhe an den benachbarten Platten orientierenden Neubau.
Interessanterweise sollte dabei die ehemalige Einkaufshalle als Sockel erhalten bleiben, im Facadism-Stil quasi.

Einen aktuellen Entwurf für das, was nun umgesetzt wird, findet man (ich) nicht.
 

maxxe

Platin Mitglied
Hier waren Bohrgeräte und Bagger am Werk und haben mit der Gründung begonnen.
Entwickelt wird der Geschäfts- und Wohnbau von der Varenta Holding GmbH, was aber genau geplant ist, ist noch immer nicht ersichtlich.
 
Top