Cube am Hauptbahnhof

BeenTrillBerlin

Silbernes Mitglied
Laut Morgenpost soll ab 2016 der Bauauftrag für das Cube am Hauptbahnhof ( Washingtonplatz ) vorbereitet werden , obwohl es derzeit noch keine Mieter gibt. Die Genehmigung zur Erstellung der Baugrube soll auch schon vorhanden sein. Bereits 2007 wurde dazu ein Architekturenwettbewerb durchgeführt. Die CA Immo ist entschlossen, mit dem Bau des Gebäudes 2016 zu beginnen

Caimmo Cubus Washingtonplatz


© : Schuette, Guido / BM

Quelle : http://www.morgenpost.de/berlin/article206805297/Cube-Bau-zwischen-Kanzleramt-und-Hauptbahnhof-beginnt.html
 

BerArcUrb

Administrator
Danke für das Erstellen dieses Threads! :)

Der Cube wirkt ganz schön groß. Dann dürfte die gastronomische Einrichtung auf dem Areal ja vermutlich demnächst weichen.
 

BeenTrillBerlin

Silbernes Mitglied
Gerne :) , Der Cube soll wohl exakt 43 x 43 x 43 Meter werden , die Pizzamanufaktor wird deswegen weichen müssen wenn ich mich nicht irre ?
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Im "Berliner Fenster" in der Ubahn wurde von der B.Z. über den Bau berichtet.
Man beginne wohl demnächst mit dem entfernen von 30 frisch gepflanzten Bäumen auf dem Washingtonplatz.


Hier der Onlinebericht dazu.



Mir gefällt der Bau, wenn er denn so kommt, wie bisher geplant sehr.
DER Würfel aller Würfel .. eine Hommage an die heutige Baukunst .. ohne jeglichen Rastermist und jeglichen Kitsch.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

BerArcUrb

Administrator
Immerhin bezahlt der Investor dafür. Bei "Umgetopft"bleibt nur die Frage, wohin?

Interessant auch, dass unter dem Cube eine Tiefgarage entstehen soll. Hoffentlich stört die Einfahrt nicht zu sehr das Treiben auf dem Vorplatz.
 

BeenTrillBerlin

Silbernes Mitglied
In dem Artikel des Tagesspiegels zum 10 Jährigen Jubiläum des Hauptbahnhofs geht nochmal hervor das der Baubeginn des Cubus ( Cube ) demnächst !? bzw. noch dieses Jahr beginnt.


Copyright ( CA Immo & Tagesspiegel )
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Die Berliner Woche berichtet, dass der BVV-Beschluss an die CA-Immo übermittelt wurde. Der Bezirk wünscht sich demnach im Erdgeschoss eine gastronomische Nutzung und Handel, sodass der Vorplatz mehr Leben erhält.
Die CA Immo will vor allem Büroflächen realisieren und teilweise auch Gastronomie, wobei man mit vergleichbaren Flächen in der Umgebung wohl schlechte Erfahrungen gemacht haben soll.
Anfang 2017 wolle man den Bauantrag einreichen.

Quelle und Artikel siehe Berliner Woche
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Dann geht es hier wohl los ... Sonst würde man wohl nicht den Vorplatz des Hauptbahnhofes einzäunen :)
Mir gefällt der Entwurf. Endlich mal mehr Glas am Washingtonplatz!
 
Top